KFZ-Diagnose

DETAILS

Fahrzeugdiagnose beschreibt die genaue Zuordnung von Befunden zu Fehlern an elektrischen und elektronischen Komponenten an Automobilen. Unter dem Begriff Fahrzeugdiagnose sind eine Reihe von technischen Verfahren und Anwendungen zusammengefasst. Zum Beispiel bei der Fehleranalyse im Reparaturfall, in der Qualitätssicherung für statistische Auswertungen und bei der Fahrzeugentwicklung.

Im engeren Sinne bedeutet Fahrzeugdiagnose in der Automobilindustrie die (Diagnose-) Kommunikation zwischen einem externen Prüfgerät, dem Diagnose-Tester und den einzelnen Elektronik-Komponenten, den so genannten Steuergeräten, über ein Diagnoseprotokoll.

Durch unser umfangreiches Fachwissen, eine Menge Erfahrung und unserer modernen Ausrüstung sind wir in der Lage auch schwer diagnostizierbare Fehler am Fahrzeug zu finden und zu beheben. Moderne Diagnose- und Testgeräte von Bosch und Texa sowie Spezialwerkzeuge zur Prüfung und zur Reparatur stehen uns zur Verfügung.

DIAGNOSEKOMMUNIKATION

Da die Diagnosekommunikation mit den Steuergeräten ein relativ mächtiges und vielfältiges Mittel ist, wird es nicht nur zur reinen Fehlersuche genutzt, sondern steht auch für eine Reihe weiterer Aufgaben zur Verfügung:

  • Anpassungen bzw. Adaptionen neu verbauter Teile
  • Aktivieren oder deaktivieren von bestimmten Funktionen
  • Variantenkodierung – Anpassung des Steuergerätes an die Ausstattungsvariante des Fahrzeugs
  • Kalibrierung – Schreiben von individuellen Abgleichdaten oder Kennlinien
  • Neuprogrammierung von Steuergeräten (Flashen) – Austausch der Betriebssoftware
KFZ-Diagnose
© 2017 Copyright Auto Predi Impressum | Webdesign von vpuls360